HERZIGES MUTTER-TOCHTER-SHOOTING.

Bisher kamen mir immer „nur“ Familien mit Kleinkindern oder Babys oder Babybäuche vor die Linse. Bei diesem Shooting war der Wunsch der Mama, ein paar schöne Momente von ihrer 11-jährigen Tochter und sich selbst einzufangen. Mutter-Tochter-Fotos als Geschenk für den Papa und als Erinnerung für die Mama selbst, denn auf einmal sind die Kleinen schon groß. Um kleine Kinder für ein Familienfoto vor die Kamera zu locken, ist viel Witz und Interaktion nötig, das bin ich mittlerweile gewohnt und ist im Shooting inbegriffen. Bei einem fast Teenie allerdings ist dann eher Feingefühl und Coolness angesagt, dachte ich.

Alle Fragen und Gedanken, wie der Umgang sich mit ihr gestalten wird, haben sich aber völlig in Luft aufgelöst. Die junge Dame war ganz locker vor der Kamera und brachte auch eigene Ideen mit ein. Wie zum Beispiel aus Mamas Haarspitzen Herzchen legen. Höhepunkt war die KissenSCHLACHT, dabei ging es tatsächlich ab, die beiden schenkten sich nichts, sogar der Familienhund wollte mitmischen. Aber das Schönste war die Erkenntnis, dass sich Mamas auch mit großen Kindern noch nah sein können.